Projekt Beschreibung

Fab Morvan aka. MILLI VANILLI

FAB MORVAN alias MILLI VANILLI

Der in Paris geborene Fabrice Morvan begann seine musikalische Laufbahn im Teenage Alter, als er sich zu britischen und amerikanischen Klängen hingezogen fühlte – den Beatles, Queen, den Jackson 5 und Bob Marley. Mit 18 Jahren zog Fab nach Deutschland und lernte Funk, Rap und Soul von Run DMC, Prince, der Gap Band, Parliament-Funkadelic und Sly & the Family Stone kennen.

In München lernte er in einem Club Rob Pilatus kennen, und die beiden gründeten gemeinsam eine Rock- und Soulband. Die beiden verarmten Kids ergriffen die Gelegenheit, einen Vertrag zu unterschreiben, und innerhalb weniger Monate hatten sie eine fesselnde Bühnenshow geschaffen, die als Milli Vanilli Millionen begeistern sollte.

Allein in den Vereinigten Staaten verkauften sie von ihrem Debütalbum Girl You Know It’s True über 7 Millionen Exemplare.

Das Duo wurde zu MTV-Stars und zu einem der größten Musikacts der 1990er Jahre, die weltweit mehr als 30 Millionen Singles und 14 Millionen Alben verkauften. Nebenbei waren die beiden in einen berüchtigten Lippensynchronisationsskandal verwickelt, der dazu führte, dass sie ihren Grammy für den besten neuen Künstler öffentlich zurückgaben.

Anschließend moderierte Morvan seine eigene Mittagsshow beim Radiosender KISS FM in Los Angeles. Sein abendfüllendes Interview auf der bekannten Hip-Hop-Seite VladTV hat die Herzen der Öffentlichkeit erobert.

Fab ist in der ganzen Welt aufgetreten, sowohl mit Milli-Vanilli-Songs als auch mit seinen eigenen Originalen, solo und mit seiner Band auf Festivals in ganz Europa. Außerdem hat er an Universitäten, Kongressen und Branchenveranstaltungen in den USA gesprochen.

Seit seinem Umzug nach Amsterdam hat sich Morvan der Dance-Musik-Community, House, Deep House und Tech House angeschlossen und hat an mehreren Projekten mit Leuten wie Guy J, George Morel und vielen anderen gearbeitet.

Die letzten Jahre von Fab Morvan‘s Karriere

Fab hat sich mit einem der ursprünglichen Milli Vanilli-Sänger, John Davis, für ein Projekt namens Face Meets Voice – A Milli Vanilli Experience zusammengetan. Gemeinsam traten sie mit ihren klassischen Hits in Deutschland und anderen Ländern in ganz Europa auf. 2016 inszenierten sie für das ZDF eine Silvester-Outdoor-Show in Berlin, vor 500.000 Menschen am Brandenburger Tor. Seitdem waren beide auf Tournee. Nach dem Tod von John Davis im Jahr 2021 beschloss Fab, ohne einen neuen Partner aufzutreten und dabei an John zu denken.

Eine US-Dokumentation wurde im November 2023 bei Paramount + , MTV und vielen weiteren Plattformen veröffentlicht und wurde von der Kritik hoch gelobt.

Außerdem wurde 2023 der Film „The Girl you know it’s true“ unter der Regie von Simon Verhoeven veröffentlicht. Der renommierten Schauspieler Matthias Schweighöfer spielt die Rolle des Frank Farian. Begleitet von einem wunderbaren Ensemble, welches die Charaktere und deren Geschichte untermalen. Die Zuschauer schwärmen von dem Kinofilm, der am 21. Dezember 2023 im GSA-Gebiet anlief.

Der Film hat bereits für 2024 mehrere Nominierungen auf Filmfestivals erhalten und wartet darauf, für den weltweiten Vertrieb ausgewählt zu werden.

Im Jahr 2024 können Sie neue Musik von Fab Morvan erwarten. Die jahrelange Erfahrung, die er durch seine wöchentlichen Auftritte in ganz Europa gesammelt hat, hat ihn auf seine erfolgreichen Abenteuer in der Musikindustrie vorbereitet. Wie er zu sagen pflegt: „Musik hat mein Leben gerettet, Musik ist Leben“.